Rosenwasser

Rosenwasser ist eine ätherische Flüssigkeit, die als Nebenprodukt bei der Destillation von Rosenöl aus Rosenblüten anfällt. Es wird auch Rosen-Hydrolat genannt. Im Iran erfolgt die Herstellung traditionell durch Kochen der von Mai bis Juni gesammelten Rosenblüten in Kupferkesseln und Auffangen des über ein Rohrsystem geleiteten Dampfes in wassergekühlte Kupferkannen, aus denen das halbfeste Rosenöl abgeschöpft wird.
Rosenwasser ist eine wichtige Zutat vor allem unserer Marzipanprodukte. Es wird aber auch zur Aromatisierung anderer Süßspeisen vor allem in der arabischen, indischen, iranischen und französischen Küche verwendet.
Nicht zu verwechseln ist echtes Rosenwasser mit einem Auszug aus Rosenblüten (Mazerat). Dieser kann selbst hergestellt werden, indem duftende Blütenblätter mit destilliertem Wasser an einem warmen Ort für einige Tage ziehen, anschließend ausgepresst werden und die Flüssigkeit schließlich abgeseiht wird, wobei aus Gründen der Haltbarkeit noch reiner Alkohol zugesetzt werden sollte.